Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 61 bis 63 von 63
  1. #61
    Registriert seit
    17.05.2001
    Beiträge
    2.119
    Und es können hier auch einige bestätigen, dass der Presale schon um 9 Uhr begann!

  2. #62
    Registriert seit
    11.02.2005
    Beiträge
    284
    Deckt sich mit meinen Erfahrungen mit bravado. Hatte bei denen neben SOE CD auch die Vinyl vorbestellt. Diese war zum Bestellzeitpunkt mit Vinyl+ CD+Download angegeben. CD war dann nicht enthalten. Habe den Kundendienst deswegen kontaktiert. Kam relativ spät nur die Antwort, dass sie es weitergeben und sie sich wieder melden. Da warte ich bis heute noch drauf.
    Bestellen tue ich da jedenfalls nix mehr. Würde mir wegen den Codes auch nicht so große Hoffnungen machen.
    Auf diesen ganzen VVK und Presale-Klamauk habe ich irgendwie künftig keinen Bock mehr. U2.com Mitgliedschaft wird jedenfalls auslaufen lassen. 2017er Vinyl-Gift ist ja bis heute auch noch nicht verschickt.

  3. #63
    Registriert seit
    14.10.2015
    Beiträge
    191
    Der Rollingstone hat das Thema mit den Presale-Codes auch aufgegriffen:

    https://www.rollingstone.de/zusatz-s...codes-1442359/

    Es gibt keine offizielle Meldung, aber viele Fans und Fanclubs hoffen, dass U2 für jedes ihrer drei Deutschland-Konzerte Zusatzshows ankündigen.

    Am heutigen Montag (22. Januar) wurde die dritte von vier Vorverkaufs-Stufen für die drei U2-Konzerte gezündet. Nach den etablierten Fanclub-Mitgliedern („Experience Group“) und den kürzlicher beigetretenen Fans („Innocence Group“) konnten jetzt alle, die das Boxset „Songs Of Experience“ direkt bei der Plattenfirma bestellten, am Presale teilnehmen. Regulärer VVK-Start ist dann am Freitag, 26. Januar 2018.

    Die Sache mit den Presale-Codes verlief – zumindest was den Universal-Code anging – etwas schräg. Mindestens vereinzelt wurde die Zugangskombination am Montag gar nicht beim Ticket-Kauf benötigt bzw. abgefragt: Man konnte einfach auf die Ticketmaster-Homepage gehen und los ging’s. Dürfte alle gefreut haben, die sich die Deluxe-Version nicht über das Label bestellten.
    Zusatz-Shows?

    Derweil spekulieren Fans und Beobachter, ob U2 nicht für jeden ihrer Deutschland-Auftritte (31. August Berlin, 4. September Köln, 3. Oktober Hamburg) noch mindestens einen Zusatztermin pro Stadt hinterherschieben. Die Luft im Tourplan wäre da, und es wäre für U2 keine unübliche Praxis.

    U2start.com hat getwittert, dass ihnen bestätigt wurde: Falls es einen zweiten Schwung an Terminen gibt, wären zumindest die Presale-Codes, die aktuell nicht abgerufen wurden, dort einsetzbar.

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.01.2018, 09:50
  2. Antworten: 260
    Letzter Beitrag: 17.12.2014, 13:31
  3. u2.com: unbenutzte Presale-Codes verschwunden
    Von u2tour.de News im Forum U2Tour.de News
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.11.2009, 07:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •