Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 21
  1. #1
    Registriert seit
    30.04.2001
    Alter
    17
    Beiträge
    2.027

    U2 in der U2 in Berlin

    Heute Mittag haben Bono und Edge einen einstündigen Trip mit einer Sonderfahrt der U-Bahn-Linie U2 durch Berlin gemacht. Mit dabei waren etwa 100 Fans und Medienvertreter. Die beiden stiegen in der Station Olympia-Stadion zu und wanderten durch den Zug um sich den Fragen der Fans zu stellen. Die Fahrt endete in der Station Deutsche Oper mit einem kleinen Set auf dem Bahnsteig. Dort spielten sie Get Out Of Your Own Way, Sunday Bloody Sunday und One. Während One öffnete Bono die Tür einer einfahrenden Bahn und verblüffte die dortigen Fahrgäste. Wie ihr im Video unter mehr lesen sehen könnt. Um immer zeitnah informiert zu werden empfehlen wir U2tour.de auch auf Twitter, Instagram und Facebook zu folgen, sowie unseren Newsletter zu abonnieren!

    Weiterlesen auf u2tour.de...
    Diese Nachricht wurde automatisch erstellt und übernommen von www.u2tour.de/news

  2. #2
    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    3.083
    Zitat Zitat von u2tour.de News Beitrag anzeigen
    Während One öffnete Bono die Tür einer einfahrenden Bahn und verblüffte die dortigen Fahrgäste. Wie ihr im Video unter mehr lesen sehen könnt. ]
    Welches Video ist da gemeint? Das finde ich nicht.

    edit:

    jetzt selbst eins auf Youtube gefunden - sehr cool. Da wäre ich doch sehr gerne der Typ, der da in der Ecke steht, gewesen -

    https://www.youtube.com/watch?v=4kKUpmXDE6Q

    bei Min. 0:50 etwa
    Geändert von colaniloani (06.12.2017 um 16:30 Uhr)

  3. Die folgenden 3 Mitglieder bedanken sich bei colaniloani für dieses Posting:


  4. #3
    Registriert seit
    05.01.2004
    Alter
    63
    Beiträge
    52
    Stell ich mir irre vor;

    kommst von Schule, Uni oder Job, die Tür geht auf und Bono steht singend vor Dir!

    Gruselig gesungen, aber tolle Idee wenn man mal die CD-Supportnummer ignoriert. (was mir leicht fällt!)
    Es gibt keine Ausländer!...Nur Arschloch, oder kein Arschloch.

  5. Das folgende Mitglied bedankt sich bei vierm für diesen Beitrag:


  6. #4
    Registriert seit
    22.04.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    2.709
    Zitat Zitat von vierm Beitrag anzeigen
    Stell ich mir irre vor;

    kommst von Schule, Uni oder Job, die Tür geht auf und Bono steht singend vor Dir!
    ...um dann feststellen zu müssen, nicht dabei gewesen zu sein. Aber ist ja auf dem Handy gespeichert...
    Was stimmt nur mit den Menschen nicht?

    Da steht U2 urplötzlich in der U Bahn und die haben alle nichts Besseres zu tun, als es sich über ein 4,7" Display anzusehen. Ich werde es nie verstehen. Normalerweise müssten die Künstler postwendend einpacken und wieder einsteigen, bis es auch der letzte begriffen hat.


  7. #5
    Registriert seit
    11.09.2002
    Ort
    Bruchtal
    Alter
    49
    Beiträge
    7.427
    Wenn keiner filmen würde hätte nat. auch keiner was zum Anschauen ...
    Die letzten TJT30 Tour-Lanyards jetzt kaufen: U2tour Lanyard (klick)

  8. Das folgende Mitglied bedankt sich bei Zargor für diesen Beitrag:


  9. #6
    Registriert seit
    12.02.2005
    Ort
    Wolfsburg
    Alter
    41
    Beiträge
    966
    Zitat Zitat von Zargor Beitrag anzeigen
    Wenn keiner filmen würde hätte nat. auch keiner was zum Anschauen ...
    Wäre zu verkraften.
    http://www.tsg-moerse-tennis.de/

  10. Die folgenden 12 Mitglieder bedanken sich bei Schnitzolaus für dieses Posting:


  11. #7
    Registriert seit
    22.04.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    2.709
    Zitat Zitat von Zargor Beitrag anzeigen
    Wenn keiner filmen würde hätte nat. auch keiner was zum Anschauen ...
    In dieser Situation wäre mir das egal. Ich hab 10 Sekunden durchgezappt und das war's...

    Es spricht ja auch nichts dagegen bei einem Konzert mal 2,3 Minuten zu filmen. Hier denkt man ja man steht vor einer Mauer voller Rottweiler, die es kaum erwarten können diesen eigentlich sehr intimen und besonderen Moment im Internet präsentieren zu können.
    Ich finde das einfach Schade. Sowas kennt man doch nur von den Japanern.

  12. #8
    Registriert seit
    13.09.2001
    Alter
    40
    Beiträge
    488
    So eine saucoole Aktion von Bono & Edge! und dann noch SBS und One unplugged in der Berliner U-Bahn... Wahnsinn!
    Da wäre man doch heute gerne zufällig zur richtigen Zeit am richtigen Ort gewesen...

    Es waren doch bestimmt einige von Euch dabei, oder? Man sieht ja auf dem Bild auch eine U2tour.de Flagge!
    Da würden mich die Berichte ja schon sehr interessieren....!

  13. #9
    Registriert seit
    21.10.2014
    Ort
    Odenthal
    Alter
    47
    Beiträge
    58
    Wundert mich schon ein wenig, dass U2 immer wieder in Deutschland solche Promoauftritte geben. Die werden hier doch gar nicht gewertschätzt. Klar der Markt in unserem Land hat Potential aber bis auf die "bekloppten" U2 Fans, die eh alles kaufen, interessiert das doch keine Sau hier.
    Hätten die so ne Aktion in Madrid, Barcelona, Rom oder Mailand gemacht, die Leute hätten vor Freude und Begeisterung vermutlich die U - Bahn Station abgerissen.

  14. Die folgenden 2 Mitglieder bedanken sich bei WITH OR WITHOUT U2 für dieses Posting:


  15. #10
    Registriert seit
    29.12.2004
    Beiträge
    2.884
    Zitat Zitat von WITH OR WITHOUT U2 Beitrag anzeigen
    Wundert mich schon ein wenig, dass U2 immer wieder in Deutschland solche Promoauftritte geben. Die werden hier doch gar nicht gewertschätzt. Klar der Markt in unserem Land hat Potential aber bis auf die "bekloppten" U2 Fans, die eh alles kaufen, interessiert das doch keine Sau hier.
    Hätten die so ne Aktion in Madrid, Barcelona, Rom oder Mailand gemacht, die Leute hätten vor Freude und Begeisterung vermutlich die U - Bahn Station abgerissen.
    Jo da ist was dran, aber gerade desshalb machen U2 das in D weil's ruhiger ist und sie speziell zu Berlin wegen AB einen speziellen Bezug haben.

  16. #11
    Registriert seit
    31.10.2001
    Beiträge
    3.610
    Was mir ganz besonders negativ aufgefallen ist, ist der Berliner - von Rundfunkgebühren finanzierte - Sender radioeins:

    Der hat fünf Teilnehmerplätze verlost und trotzdem in jedem, wirklich jedem Facebook-Beitrag sich eine Anspielung auf die Paradise Papers Geschichte - etwa: "Paradiesische Stimmung mit U2 in der U2" oder "Mit U2 unterwegs in der U2: Die radioeins-Gewinner, die unter mehr als 500 ausgelost wurden, werden Bono gleich nach Finanztipps befragen." - nicht verkneifen können. Eine Schande ist das! Rennen dort als Medienvertreter hin und inszenieren sich schön selbst, dissen dann aber eine der beiden Personen, die ihnen - wechselseitig - zu guter PR verhilft bzw. verhelfen soll. Sowas passiert auch nur im von Neid zersetzten Deutschland! Undenkbar, dass in UK, den USA oder sonstwo ein Sender, der an einer solchen Sache beteiligt ist bzw. sein darf, so seine Gäste behandelt. Zum Kotzen bzw. nicht mehr einschalten!
    Geändert von Hewson (07.12.2017 um 10:54 Uhr)

  17. Die folgenden 11 Mitglieder bedanken sich bei Hewson für dieses Posting:


  18. #12
    Registriert seit
    07.04.2004
    Ort
    nähe Stade, bei HH
    Alter
    46
    Beiträge
    1.998
    Wie sind denn unsere Forumsmutglieder daran gekommen? Gewinnspiel? Wohl eher nicht, oder? Offiziell von Universal eingeladen?
    One love, one Life......Mats Tyler *21.06.2007

  19. Das folgende Mitglied bedankt sich bei Cooper2003 für diesen Beitrag:


  20. #13
    Registriert seit
    17.08.2017
    Alter
    53
    Beiträge
    89
    @Hewson
    Nicht mehr zahlen wäre eine Option.
    In diesem Fall muss ich Dir Recht geben.
    Die Geschichte gehört so aufgezogen nicht dahin.

  21. #14
    Registriert seit
    12.09.2014
    Ort
    Wiesbaden
    Alter
    32
    Beiträge
    1.030
    Das mit Radioeins war mir auch schon aufgefallen... Das ist echt ne Frechheit. Und die Kommentare von Lesern auf facebook auch wieder so typisch deutsch. Kann man sich hier nicht einfach mal über ne coole Aktion freuen?? Und wenn einem die Musik nicht gefällt, dann liest man halt weiter. Aber nein, alles schlecht reden. Und am liebsten immer schön auf die Großen drauf. Die haben eh alle Dreck am Stecken. Man oh man... Würden sie sowas woanders machen, wäre die Euphorie riesig.

  22. #15
    Registriert seit
    31.10.2001
    Beiträge
    3.610
    Die Kommentare wurden durch radioeins ja regelrecht heraufbeschworen.

    Keine Rundfunkgebühr mehr zu bezahlen, bringt auch nur Ärger, den ich nicht haben will. Ein solches Gebaren steht einem Gebühren finanzierten Sender schlichtweg nicht an!

    Dass der RBB auch anders kann, hat er in einem sympathisch aufgemachten Bericht in der von mir ohnehin sehr geschätzten Abendschau von gestern (täglich 19:30 Uhr in der Berliner Ausstrahlung des RBB) unter Beweis gestellt. Darin - jeweils nicht nur kurz - zu sehen waren auch zwei U2tour.de-Verantwortliche, von denen ich auf einen ausführlicheren Bericht, insbesondere dazu, welche Fragen so gestellt und wie sie so beantwortet wurden, noch hoffe, da sie ja vermutlich zu derartigen Berichtszwecken dorthin eingeladen wurden.
    Geändert von Hewson (07.12.2017 um 11:26 Uhr)

  23. Das folgende Mitglied bedankt sich bei Hewson für diesen Beitrag:


  24. #16
    Registriert seit
    31.03.2002
    Ort
    Sprockhövel
    Alter
    32
    Beiträge
    3.656
    Zitat Zitat von Hewson Beitrag anzeigen
    Darin - jeweils nicht nur kurz - zu sehen waren auch zwei U2tour.de-Verantwortliche, von denen ich auf einen ausführlicheren Bericht, insbesondere dazu, welche Fragen so gestellt und wie sie so beantwortet wurden, noch hoffe, da sie ja vermutlich zu derartigen Berichtszwecken dorthin eingeladen wurden.
    Bericht folgt noch. Einige von uns hängen nur wieder im Job fest, andere schlafen noch aus nach warten am Hotel auf Bono und Edge nach 2 Uhr heute Nacht mit anschließender Heimfahrt...

  25. Die folgenden 4 Mitglieder bedanken sich bei Dead Man für dieses Posting:


  26. #17
    Registriert seit
    13.06.2001
    Ort
    L.A./Nordwestdeutschland
    Beiträge
    270
    Mich würde interessieren, ob Bono oder Edge sich mit "See you here next year in Berlin" oder so verabschiedet haben. Irgendetwas was auf Tourstädte/Daten hindeutet...

  27. #18
    Registriert seit
    31.03.2002
    Ort
    Sprockhövel
    Alter
    32
    Beiträge
    3.656
    Zitat Zitat von MisterMacPhisto Beitrag anzeigen
    Mich würde interessieren, ob Bono oder Edge sich mit "See you here next year in Berlin" oder so verabschiedet haben. Irgendetwas was auf Tourstädte/Daten hindeutet...
    Leider nein. Alles weitere wenn wir den Bericht zusammen haben.

  28. Das folgende Mitglied bedankt sich bei Dead Man für diesen Beitrag:


  29. #19
    Registriert seit
    11.02.2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    41
    Beiträge
    352
    Zitat Zitat von Hewson Beitrag anzeigen
    Die Kommentare wurden durch radioeins ja regelrecht heraufbeschworen.
    Ich habe das Gott sei Dank nicht im Radio verfolgt. Ich finde sowieso, dass radioeins in den letzten Jahren stark nachgelassen hat. Vor allem musikalisch fand ich das früher sehr viel besser und höre daher kaum noch radioeins.

  30. #20
    Registriert seit
    31.10.2001
    Beiträge
    3.610
    Zitat Zitat von spooky76 Beitrag anzeigen
    Ich habe das Gott sei Dank nicht im Radio verfolgt. Ich finde sowieso, dass radioeins in den letzten Jahren stark nachgelassen hat. Vor allem musikalisch fand ich das früher sehr viel besser und höre daher kaum noch radioeins.
    Ich bezog mich auf deren Beiträge auf deren eigener Facebook Seite. Im Radio habe ich das gestern auch nicht verfolgt, nur per Facebook und Instagram und abends in der Abendschau.
    Geändert von Hewson (07.12.2017 um 13:30 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Halbzeit in Berlin: Zweite Show in Berlin
    Von u2tour.de News im Forum U2Tour.de News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2015, 02:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •