Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 106
  1. #41
    Registriert seit
    08.12.2005
    Ort
    Queenstown, Neuseeland
    Alter
    27
    Beiträge
    226
    Zitat Zitat von blueskies Beitrag anzeigen
    Habt ihr echt Leute beim Konzert gesehen, die mit Tablet filmen / fotografieren? Das ist schon ziemlich dreist... Ist ja nicht gerade klein so ein Teil...
    Ja, und das Cover macht's noch kleiner.

    Hatte gestern eben ein déja-vu als ich in die Stadt zum See lief und alle Chinesen wie wild auf ihren Ipads geknippst haben.
    Wir haben in Luzern ja bekanntlich viele Schwäne..Ratten gib'ts da auch einige darunter...

  2. #42
    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    988
    Zitat Zitat von edgeways Beitrag anzeigen
    Als ich bei den zwei Chicago und drei Amsterdam Konzerten jeweils ziemlich weit oder ganz vorne stand, haben mich doch tatsächlich die dahinterstehenden!!!! Leute zurechtgewiesen, ich solle mit hüpfen und jubeln aufhören, es störe bei ihren Fotos und Videos.
    Boah. Wenn mir DAS passieren würde, wüsste ich nicht, wie ich ruhig bleiben sollte.... Am besten wäre ja ignorieren. Schaff ich aber nicht. Denn schon in dem Moment, in dem die das sagen, bin ich ja abgelenkt und "rausgerissen".

    Bei U2 ist mir so etwas noch nie passiert - aber ich war auch seit 5 Jahren nicht mehr auf einem Konzert.

    Vielleicht sollte die ACROBAT Aktion in eine 'Don't photograph [sic??] the moment, be in the moment!' Aktion umgewidmet werden. Wenn ich's mir recht überlege, eh ein guter Spruch für ein T-Shirt, der nicht nur bei U2 Konzerten gilt.
    Geändert von JoJo (24.09.2015 um 11:20 Uhr)
    "I only know two words in german: Bayern München" (Bono, 2001).
    "Man kann mit Bayern München nur ordentlich als Feind umgehen, wenn man unsachlich bleibt. Sobald man sich an Fakten hält, wird es schwierig." (Campino)

  3. #43
    Registriert seit
    03.06.2004
    Ort
    Wien
    Alter
    33
    Beiträge
    1.250
    Mein Highlight von Berlin 1 war ein Typ, der ernsthaft mit zwei Kameras gleichzeitig (sic!) gfilmt und fotografiert hat. Total bescheuert. Dieser Trend durch die Linse zu leben um sich dann zuhause anzusehen was man eigentlich tagsüber getan hat ist schon bedenklich. Der Kommentar spricht mir aus der Seele.
    go SLU yourself !!!

  4. Die folgenden 2 Mitglieder bedanken sich bei >>==slu=> für dieses Posting:


  5. #44
    Registriert seit
    11.02.2005
    Beiträge
    263
    Zitat Zitat von Party Girl Beitrag anzeigen
    In Turin stand einer mit Tablet (und keinem kleinen!) an der Ecke Catwalk/e-stage North Side :-D
    Amsterdam 2 stand mittig im Innenraum vor dem Screen auch jemand mit Tablet. Das hatte ich bisher auch noch nie gesehen. Ich habe nix dagegen, dass das ein oder andere Bild gemacht wird, solange es im Rahmen bleibt. Wenn ich dann aber mit 173cm fast nur noch auf Smartphones schaue, wo sowieso alles verwackelt ist, hört irgendwann der Spass auf.
    Nachdem ich gestern im Handelsblatt gelesen habe, dass das Zeitalter der Smartphones sich schon bald zu Ende neigt, bin ich gespannt wie das künftig aussieht, wenn alle auf dem Konzert eine Datenbrille aufhaben.

  6. #45
    Registriert seit
    04.02.2005
    Beiträge
    1.435
    Zitat Zitat von >>==slu=> Beitrag anzeigen
    Mein Highlight von Berlin 1 war ein Typ, der ernsthaft mit zwei Kameras gleichzeitig (sic!) gfilmt und fotografiert hat. Total bescheuert. Dieser Trend durch die Linse zu leben um sich dann zuhause anzusehen was man eigentlich tagsüber getan hat ist schon bedenklich. Der Kommentar spricht mir aus der Seele.
    Schlimm! Aber genau in dieser Zeit leben wir.

  7. Die folgenden 2 Mitglieder bedanken sich bei mogli369 für dieses Posting:


  8. #46
    Registriert seit
    28.05.2015
    Alter
    22
    Beiträge
    3
    Ich war bisher auf zwei Konzerten. Beim ersten filmte ich viel. Abgesehen davon, dass es vom wesentlichem ablenkt, dem Konzert, schaut man es danach eigentlich an? Ich finde, die schönsten Erinnerungen also Bilder, die Musik, die Gefühle usw bleiben im Herzen. Wenn ich mich daran zurück denke, fühle ich mich (fast) wie damals. Üüüüberglücklich. Einfach wohl! Gute Erinnerungsfotos und Videos sind schön und man schaut sie gerne mal an. (nur nach dem Konzert) . Aber man sollte natürlich nicht Übertreiben und andere nicht damit stören.

  9. #47
    Registriert seit
    22.02.2009
    Ort
    bei Osnabrück
    Alter
    48
    Beiträge
    400
    Television-The drug of a nation! Nun sind es leider die Smartphones!

  10. #48
    Registriert seit
    09.07.2001
    Ort
    München
    Alter
    53
    Beiträge
    105
    ... und wetten Diejenigen die permanent am Fotografiern oder Filmen sind, sind diejenigen die am lautesten danach schreien, dass U2 wieder mal Konzerte ohne den ganzen technischen Schnick Schnack soielen sollen.

    Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich gehört habe, was ich sage.

  11. #49
    Registriert seit
    19.10.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    652
    Ich habe nun 2x in Berlin 2. bzw. 3. Reihe in der Ecke i-stage / Catwalk gestanden und war positiv überrascht welch eine freie Sicht ich auf Adam und Bono hatte.
    Letzte Tour hielt quasi "jeder" ein Handy/Camera hoch und nun war es "nur" jeder 4. um mich herum.
    Zudem hatte ich Glück, dass sich vor mir in der ersten Reihe zufällig keine Riesen befanden.
    Es war fast wie mein Wunschkonzert: vordere Reihen als Handy/Camera-freie Zone und alle Leute stellen sich nicht nach first-come-first-serve, sondern nach Körpergröße auf dann kann JEDER gut sehen als wärs erste Reihe
    Geändert von Hupsi (28.09.2015 um 15:20 Uhr)
    Du musst warten bis Du ganz schutzlos bist,
    und Du musst mit jemandem warten, der ebenso entblößt ist wie Du,
    und dann musst Du noch einen Moment länger warten ...

  12. #50
    Registriert seit
    18.05.2002
    Ort
    Graz/Raaba
    Alter
    33
    Beiträge
    2.147
    In Berlin waren am Freitag aber auch extrem wenig Handys in der Luft ... Und auch hauptsächlich dann wenns Action direkt davor gab und fast nur in den vordersten Reihen. Ich hatte ja den exakt selben Blick wie in Turin, da lagen Welten dazwischen.

    i'm the kind of trouble that you enjoy

  13. #51
    Registriert seit
    02.05.2001
    Ort
    Leipzig
    Alter
    34
    Beiträge
    1.977
    Nach 4 x Berlin muss ich sagen, dass sich meine Befürchtungen glücklicherweise nicht bewahrheitet haben. Klar waren immer mal wieder Handys oben und es haben auch mal ein paar Leute etwas mitgefilmt, aber es war weniger schlimm als ich befürchtet habe. Ganz besonders vorne in den ersten 2, 3 Reihen waren dann (nach meiner persönlichen Beobachtung) doch eher die Leute, die Party machen wollten und gefeiert haben, statt bei jedem Song drei Selfies machen zu müssen.
    Naja, und wenn hinter mir doch mal einer stand, der sich besoffener weise mit seinem Arm zum filmen meinte, auf meinem Kopf (!) abstützen zu müssen, wurde der halt einfach weggepogoed.
    You're gravity searching for the ground
    You're silence searching for a sound

  14. #52
    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    988
    Von meinem Oberrang Platz bei Berlin 3 hatte ich denselben Eindruck - der Innenraum war lange nicht so voller Handys wie befürchtet. Gut so!

    Und jetzt fangen wir zu diskutieren und meckern an, warum es bitte aus Berlin so wenig brauchbare Videos gibt

    Im Ernst, ich hoffe, dass es in Köln dann ähnlich wird.
    "I only know two words in german: Bayern München" (Bono, 2001).
    "Man kann mit Bayern München nur ordentlich als Feind umgehen, wenn man unsachlich bleibt. Sobald man sich an Fakten hält, wird es schwierig." (Campino)

  15. #53
    Registriert seit
    18.05.2002
    Ort
    Graz/Raaba
    Alter
    33
    Beiträge
    2.147
    Kein Grund zu meckern, es gibt für jedes Berlin Konzert ein Multicam Projekt, da wurde genug gefilmt ( mit anständigen Kameras in HD) und da wird es beizeiten genügend Videos geben

    i'm the kind of trouble that you enjoy

  16. #54
    Registriert seit
    12.09.2014
    Ort
    Wiesbaden
    Alter
    32
    Beiträge
    1.043
    Bei mir ist das ganz einfach: Meine Kompaktkamera macht innen leider wie sich herausstellt ziemlich miese Fotos Als Ersatz muss dann das Handy her, aber das nervt mich ziemlich, weil ein Foto einfach viel länger dauert. Ergebnis: ich hab noch nie so wenig Fotos gemacht! Und ich muss gestehen, es macht mehr Spaß so, auch wenn ich meine Fotos vermisse

  17. #55
    Gast012017 Gast
    Nachdem ich in Amsterdam ein wenig fotografierte und filmte, habe ich in Berlin bewußt die Kamera draussen gelassen für die erste Show und mich nur auf die Show eingelassen und eben jene auch abgefeiert, Berlin 2 war der Fotoknips dabei, wenige Shots im Dauerfeuer und das war es. Abfeiern geht dann auch, aber die, wenn auch überschaubare, Switcherei läßt einen manchmal den Faden verlieren. Ist die Knipse erstmal in der Tasche, zuckt es doch schon in den Fingern.
    Es ist mir schon in Amsterdam aufgefallen, das es Momente in der Show gibt, gerade wenn Bono zum greifen nahe ist, die von mir nicht geknipstfilmt wurden, sondern genossen mit allen Sinnen.
    Von daher mein guter Vorsatz für Köln, Show1 den Knips draussen lassen und dann..., ma kucken.

  18. Das folgende Mitglied bedankt sich bei Gast012017 für diesen Beitrag:


  19. #56
    Registriert seit
    22.02.2009
    Ort
    bei Osnabrück
    Alter
    48
    Beiträge
    400
    Habe gestern mein Handy bewusst zu Hause gelassen. Jawohl: zu Hause gelassen. Das geht wirklich!
    Und habe somit versucht, wirklich jeden Moment zu geniessen und aufzusaugen. Und gerade bei dieser Tour, wo man zum Teil ja wirklich nicht weiss, wo man zuerst hingucken soll. I-stage, Screen, oder doch Bono, der gerade auf der E-stage ist.
    Ich würde wirklich jedem empfehlen, dass mal zu machen. Mir macht das "Konzerterlebnis" so viiiiel mehr Spaß. Hatten neben uns, Innenraum (Edge Seite), auch welche, die ständig Selfies gemacht haben. Ist schon nervig, wenn es in der Häufigkeit passiert.
    Wir haben das Konzert jedenfalls sehr genossen, und waren "in the moment"!

  20. Die folgenden 5 Mitglieder bedanken sich bei twynholm für dieses Posting:


  21. #57
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Arnsberg (NRW)
    Beiträge
    120
    Gesten fand ich es nicht mehr so krass wie die letzten Jahre...

  22. #58
    Registriert seit
    12.02.2005
    Ort
    Gronau
    Alter
    48
    Beiträge
    490
    Zitat Zitat von fly Beitrag anzeigen
    Nachdem ich in Amsterdam ein wenig fotografierte und filmte, habe ich in Berlin bewußt die Kamera draussen gelassen für die erste Show und mich nur auf die Show eingelassen und eben jene auch abgefeiert, Berlin 2 war der Fotoknips dabei, wenige Shots im Dauerfeuer und das war es. Abfeiern geht dann auch, aber die, wenn auch überschaubare, Switcherei läßt einen manchmal den Faden verlieren. Ist die Knipse erstmal in der Tasche, zuckt es doch schon in den Fingern.
    Es ist mir schon in Amsterdam aufgefallen, das es Momente in der Show gibt, gerade wenn Bono zum greifen nahe ist, die von mir nicht geknipstfilmt wurden, sondern genossen mit allen Sinnen.
    Von daher mein guter Vorsatz für Köln, Show1 den Knips draussen lassen und dann..., ma kucken.
    Und wenn Du Fotos brauchst dann SAG bescheid ! Ein paar habe ich auch von dem Du einen Teil ja gesehen hattest ! Ich bin froh , dass ich Fotos gemacht habe , allerdings im Rahmen !

  23. Das folgende Mitglied bedankt sich bei bono1960 für diesen Beitrag:


  24. #59
    Registriert seit
    02.05.2009
    Ort
    stadthalle
    Beiträge
    270
    Wollte das gerade im "kritisch"-thread posten, aber eigentlich gehört es doch eher hierher, auch wenn das Thema fast durch ist...

    In Amsterdam hatte ich mein Handy mit Jacke eingesperrt und fand das insgesamt sehr entspannend.
    In Köln hatte ich es dabei, weil ich teilweise alleine war und mich davor und danach und ein ganz klein wenig auch mittendrin mal austauschen wollte. Habe schätzungsweise 6-8 Fotos gemacht mehr so nach dem Motto, ich halte mal kurz hoch und drücke drauf ohne zu schauen, da ich doch insgesamt sehr im Geschehen war. So sahen die dann halt auch aus...
    Muss aber sagen, dass ich bei Köln 1 teilweise schon ein paar nervige Handy-Situationen hatte. Leute, die neben/vor mir standen und bei Aktionen, als jemand von der Band näher gekommen ist, unbedingt filmen wollten. Habe eine Frau angesprochen, dass der Moment viel schöner ist mit den eigenen Augen zu sehen, als durch einen Display. Naja, war nicht wirklich erfolgreich...

  25. #60
    Registriert seit
    03.07.2009
    Ort
    im echten Norden
    Alter
    43
    Beiträge
    88
    Mein "Highlight" war bisher das Mädel, das bei Köln 2 neben mir an der e-stage stand und in der rechten Hand den Fotoapparat hielt und in der linken das Handy und beides gleichzeitig draufgehalten hat. Ohne Worte...
    there is a light, don't let it go out

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •