Seite 5 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 170
  1. #81
    Registriert seit
    12.03.2009
    Ort
    Hannover / San Sebastian
    Alter
    44
    Beiträge
    719
    @ Party Girl Bei Depeche Mode meine ich ist Martin L. Gore im Mittelpunkt / Interviewpartner der Sendung. Zumindest sieht man ihn in den eingespielten Filmchen.
    "Donnerstag Moskau, Sonntag Nürnberg. Kein Problem für Pseudofans!"

    Vereinsführung ist kein KINDerspiel - Not my President

  2. Das folgende Mitglied bedankt sich bei bonolli für diesen Beitrag:


  3. #82
    Registriert seit
    05.02.2004
    Ort
    Minden
    Alter
    48
    Beiträge
    790
    Also, für Leute, die nur ab und an mal mit U2 zu tun haben, war es bestimmt gut. Ich persönlich fand es eher nicht so gut, ich hab immer noch auf irgendeinen Kracher gewartet, der dann nicht kam. Aber das ist wohl mein persönliches Problem. Man hat halt auch schon viel gelesen

    Nicht gut fand ich die teilweise etwas unmotiviert wirkende Auswahl von Bildern, da gab es doch mächtige Zeitsprünge. Beispiel: Als es um die Sinnkrise bei den October-Aufnahmen ging, wurden halt Bilder von den TUF-Aufnahmen unterlegt, weil es wahrscheinlich aus der October-Zeit keine gab. Da wurde man teilweise doch reichlich viel in die Zeitmaschine gesetzt.

    Schön waren in der Tat die Ausflüge nach Dublin oder zum Joshua Tree Nationalpark.

    Ich denke es ist aber auch fast unmöglich, in der kurzen Zeit eine tiefergehende Doku zu machen. Sprachlich war es dann halt auch hier und da etwas platt. Viele Superlative und Klischees. Und je länger die Doku dauerte, desto mehr wurde es zur Bono "Supershow".

    Was irgendwie fehlte, war der Versuch, die Besonderheit der Band auch mal aus Sicht des für die damaligen Ohren neuen Sounds zu durchleuchten. Ein Bono allein macht eben noch kein U2.

    Das Interview mit Bono fand ich dann aber doch enttäuschend. Das hat er so auch schon an anderer Stelle gesagt und wenn man bedenkt, dass die beiden ja überzogen haben, frage ich mich schon, ob da nichts interessanteres bei war...
    Gelsenkirchen I war besser als Berlin II

  4. Das folgende Mitglied bedankt sich bei herr_schoen für diesen Beitrag:


  5. #83
    Registriert seit
    08.03.2006
    Alter
    47
    Beiträge
    10
    Hallo,

    habe die SEndung auch gesehen und fand sie ganz toll.

    Liebe Grüsse

    Bernd

  6. #84
    Registriert seit
    12.03.2008
    Ort
    Österreich
    Alter
    28
    Beiträge
    242
    Ich fand die Sendung gestern auch toll, von mir aus hätte sie 3 Stunden dauern können! Vor allem, weil für die letzten 10 Jahre am Ende nur noch 5 Minuten übrig waren - das war schon Schade, aber was soll's, sonst war alles super. Bis auf 2-3 kleine Fehler, zum Beispiel als Kavka Windmill Lane statt HQ sagte. Da hab ich innerlich kurz aufgeschrien, was wieder mal meine U2-Verrücktheit bestätigt. Ich freu mich schon auf die nächsten Sendungen!

  7. #85
    Registriert seit
    28.05.2005
    Ort
    50827-Köln
    Alter
    63
    Beiträge
    1.671
    Es hat mir wunderbar gefallen, aber ich sehe die Sendung auch mit "crazy" Augen

    Kavka habe ich auch früher gern gehört.

    Ich habe was neues erfahren: Guggi hat einen fetten Hund, den Bono heißt!
    14.12.89/29.5.92/5.6.92/12.6.93/27.7.97/12.7.01/ 13.7.01/12.6.05/15.7.05/5.8.05/20.7.09/3.8.09/10.8.10/22.9.10/17.10.15/18.10.15...?
    Love is a Temple

  8. #86
    Registriert seit
    05.03.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    79
    Ich war begeistert! Ehrlich gesagt, war für mich schon etwas Neues dabei. Ich bin eben ein "ganz besonderer Fan", mir geht alles ins Herz, ich geniesse und bin eben auch schon ein wenig "crazy". Aaaaber: ich bin nie gepilgert und habe nie so viele Details in mich aufgesaugt, also da habe ich gestern doch noch das ein oder andere gelernt
    Natürlich ist es absolut unmöglich in der kurzen Zeit alles über eine Band wie U2 zu sagen, das ist unglaublich schwer.
    Dennoch: Was Markus daraus gemacht ist der Hammer!!Ich bin total begeistert und beeindruckt, es hat Spaß gemacht und war wirklich auf höchstem Niveau.
    Was "der Privatsender in Köln" daraus gemacht hätte, möchte ich mir lieber garnicht vorstellen....
    Danke Markus- ich will mehr, mehr, mehr!!!!!

  9. Das folgende Mitglied bedankt sich bei momo für diesen Beitrag:


  10. #87
    Registriert seit
    27.01.2005
    Ort
    Sauerland, Home of Beer
    Alter
    38
    Beiträge
    219
    Gibts ne Wiederholung ??
    U2 sind immer noch die grandioseste Band...Die BigPlayer stellen sich hinten an...Und der gute Robbi macht immer große Augen, wenn Bono kommt.Aber er bleibt eben die kleine Boygroupschwuchtel, die den großen Kerl nur mimt...Insofern sind U2 immer noch die Weltspitze (Maja, 24.11.05).

  11. #88
    Registriert seit
    02.05.2001
    Ort
    Leipzig
    Alter
    34
    Beiträge
    1.977
    @Krutti: Gegenfrage: kannst du ein, zwei Seiten zurückblättern und nachlesen?
    You're gravity searching for the ground
    You're silence searching for a sound

  12. #89
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Lichtenau
    Alter
    46
    Beiträge
    335
    Mich hat die Reportage auch sehr begeistert und ich war richtig enttäuscht,als sie dann so schnell zu Ende ging. Es waren viele Dinge dabei,die ich schon wusste,aber auch einiges Interessante ,was mir neu war . So zum Beispiel die Sache mit dem ehemaligen Lehrer von Bono und der 2-.Musste ganz schön darüber schmunzeln.Ja und dass der Koch im Sweetest thing-Video Bonos Bruder ist,hatte ich auch noch nie gehört.Witzig fand ich auch diesen Guggy. Meine Güte-wie der drauf ist!Und warum sein Hund wohl Bono heisst???Alles in allem denke ich,dass die Reportage gut gelungen war.Informativ und spritzig !Werde mir auf jeden Fall die Wiederholung noch einmal anschauen.
    ...a heart that´s broken ......is a heart that´s open.....open

  13. #90
    Registriert seit
    12.03.2009
    Ort
    Hannover / San Sebastian
    Alter
    44
    Beiträge
    719
    Zitat Zitat von Krutti Beitrag anzeigen
    Gibts ne Wiederholung ??
    Sonntag, 13:20 Uhr. Du kannst es aber auch als Stream bei Kabel 1 eine Woche lang anschauen.
    "Donnerstag Moskau, Sonntag Nürnberg. Kein Problem für Pseudofans!"

    Vereinsführung ist kein KINDerspiel - Not my President

  14. #91
    Registriert seit
    06.05.2007
    Alter
    34
    Beiträge
    1.665
    Fand es ebenfalls recht gut gemacht bis auf die kleinen Kritikpunkte, die schon erwähnt wurden. Aber wurde Adam's Drogen- und Alkoholproblem dann in Bezug auf Achtung Baby nicht etwas zu arg aufgebauscht ???
    Auf jeden Fall Respekt dass der Kavka extra rumgereist ist und mit Guggi, seinem Bruder und dem Ex-Lehrer dann auch "Überraschungen" bieten konnte. Nicht zu vergessen der Hund *g*. Seine Art zu kommentieren fand ich auch klasse und auch, dass er am Ende den Bono so gelobt hat .
    "Where's the concert?"

    Your heart is aching, your heart is my home. It’s fascinating, I know I’ll never be alone

  15. #92
    Was mich stört, dass der Name "Bono" immer falsch ausgesprochen wird, auch von Kavka. "Booooono" Der Einzige der es richtig ausgesprochen hat war Mittermeier

  16. #93
    Registriert seit
    21.12.2008
    Alter
    30
    Beiträge
    704
    die betonung ist auch auf dem ersten o. bóno sozusagen
    U2 360
    2009. Our year.

  17. #94
    Registriert seit
    12.07.2009
    Ort
    St.Gallen
    Alter
    47
    Beiträge
    197
    Ich fand die Sendung klasse, wenn auch eher kurz (Nettosendezeit war wahrscheinlich nicht viel mehr als 40 Min.).
    Bei Markus Kavka spürt man, dass er Musik "gern" hat, dass ihn das Business, die Hintergründe und die Menschen interessieren. Das spüren dann auch seine Interviewpartner, in der gestrigen Ausgabe Bono und Co. Es muss doch auch für "Stars" angenehm sein, wenn sie mit jemandem vom Fach sprechen müssen/dürfen, als mit irgendwelchen Deppen, die oberflächliches Zeug abfragen und im Grunde an der Sache gar nicht interessiert sind. Ich glaube wirklich, die zwei hätten noch lange weitergeredet, wenn Bono nicht abgeholt worden wäre...

  18. #95
    Registriert seit
    12.03.2009
    Ort
    Hannover / San Sebastian
    Alter
    44
    Beiträge
    719
    ... dann wären wir in Berlin aber langsam nervös geworden
    "Donnerstag Moskau, Sonntag Nürnberg. Kein Problem für Pseudofans!"

    Vereinsführung ist kein KINDerspiel - Not my President

  19. #96
    Registriert seit
    27.01.2005
    Ort
    Sauerland, Home of Beer
    Alter
    38
    Beiträge
    219
    Zitat Zitat von BigBlue02 Beitrag anzeigen
    @Krutti: Gegenfrage: kannst du ein, zwei Seiten zurückblättern und nachlesen?
    ups...Sorry !
    U2 sind immer noch die grandioseste Band...Die BigPlayer stellen sich hinten an...Und der gute Robbi macht immer große Augen, wenn Bono kommt.Aber er bleibt eben die kleine Boygroupschwuchtel, die den großen Kerl nur mimt...Insofern sind U2 immer noch die Weltspitze (Maja, 24.11.05).

  20. #97
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    Südbaden
    Beiträge
    1.300
    Alles in allem fand ich die Sendung auch recht gut. Von dem Interview mit Bono hätte ich gerne mehr gesehen. Und vielleicht lieber mit Untertitel.
    Finde es schade, wenn man über die Stimme des Interviewpartners (espc.Bono) drüber spricht.
    "I sing from standing in front of Larry Mullen's kick-drum; I sing from Edge ringin' those bells; I sing from Adam, who keeps us all on the ground. Above all else, my inspiration is friendship." Bono

  21. #98
    Registriert seit
    26.01.2005
    Ort
    Sauerland/Olpe
    Alter
    44
    Beiträge
    192
    Kafka: Wir müssen nun aber aufhören. Du musst ja gleich auf die Bühne!

    Bono: Ach ... Komm wir haben noch 5 Minuten.


    Das war einer der geilsten Momente der Sendung
    rockOn
    Magnificent & BeingBorn YEAH

  22. Die folgenden 4 Mitglieder bedanken sich bei Timefear für dieses Posting:


  23. #99
    Registriert seit
    06.01.2008
    Ort
    Magdeburg
    Alter
    48
    Beiträge
    31
    Zitat Zitat von Colonia Beitrag anzeigen

    Ich habe was neues erfahren: Guggi hat einen fetten Hund, den Bono heißt!
    Also hatte Guggi doch nich geflunkert, er hat Bono zum letzten Mal am Abend vorher gesehen - nämlich seinen Hund!

  24. #100
    Registriert seit
    27.02.2005
    Ort
    Schwalmstadt (bei Kassel)
    Alter
    47
    Beiträge
    67
    So, nun konnte ich es mir auch endlich anschauen.

    Dafür, dass es nun wirklich nur wenig gutes an Dokumentationen dieser Art gibt muss ich sagen: Hut ab!!!
    Ich fand es erfrischend, gut recherchiert, gutes Format, einfach Klasse!!!
    Die Erzählungen des Lehrers, zur Benotung des Geschichte-Aufsatzes von Bono, etc., super.
    Zu Meister Kavka kann ich nur sagen: Beruf kommt von Berufung!!! Der war mitten drin und Global auf U2's Fußstapfen!!!
    Ich habe wieder einiges erfahren, bzw. nun in Bildern gesehen.

    Meine einziges leicht wehmütiges "Feedback": Ich hätte sehr gerne mehr vom Interview mit Bono gesehen. Das kam etwas kurz. Geil aber Bono: "Komm - Wir haben noch fünf Minuten..."
    Aber die Mischung im Gesamten war herausragend.

    Die Sendung hätte locker die Sendezeit von Wetten dass.. benötigt, inkl. der Gottschalk'en Überziehungszeit.
    Like a fly on a wall......

Ähnliche Themen

  1. ein fan trifft bono am morgen der grammy nacht
    Von paderborner im Forum U2 Allgemein
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 08.03.2005, 18:56
  2. Zooropa´93
    Von Hans im Forum U2 Allgemein
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 12.05.2004, 20:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •