Seite 1 von 111 123451151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 2203
  1. #1
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    126

    Shoot me! U2 Musikerbereich: Die Instrumente und Sounds!

    Mich würde mal interessieren welche Plektren Edge benutzt. Auf einer Site im Netzhabe ich das hier entdeckt, klicke HIER

    Wer weiss, was er noch so spielt? Wechselt er die Picks auch wenn er verschiedene Gitarren benutzt?

    Bitte keine Antworten wie "Das weiß doch die ganze Welt" - ich weiss es nicht, deswegen der Thread auch in Babyface.
    Danke für Antworten.
    God is dead. Nietzsche. Nietzsche is dead. God.

  2. #2
    Registriert seit
    29.08.2002
    Ort
    Austria
    Alter
    34
    Beiträge
    673
    servus!

    ich bin mir stark sicher dass er diese herdim picks verwendet

    benutze sie auch und es kommt den sound ziemlich nahe, vorallem wenn man weiß wie man sie richtig verwendet *
    Without the bitter, baby, the sweet ain't as sweet.

  3. #3
    Registriert seit
    31.03.2002
    Ort
    Sprockhövel
    Alter
    32
    Beiträge
    3.658
    @ AchtungBen: Right. Er benutzt ausschließlich die Herdim-Plecks. Und soweit ich weiss nur noch die blauen (hart / egal welcher Song, egal welche Gitarre). Die roten hat er meineswissens nur bei den ZOO TV/Zooropa-konzerten für UTEOTW benutzt.

    Edge spielt die Dinger nicht "normal" mit der Spitze, sondern mit der Seite. Auf der normalen Grifffläche sind nämlich kleine "Nippel/Stoppen/Pickel" die den "ching"-Sound ausmachen den Edge hat. Zu kaufen gibt's die Dinger leider nicht im normalen "MusicStore", aber HIER könnt ihr die bestellen (sind die normalen, nicht die "3 in 1").




  4. #4
    Registriert seit
    29.08.2002
    Ort
    Austria
    Alter
    34
    Beiträge
    673
    @ dead man

    so ist es

    am anfang hats mir die dinger von der hand gefetzt als ich losgelegt hab...
    gewöhnungsbedürftig aber dennoch cool und ein must have um einen schritt dem edge sound näher zu sein
    Without the bitter, baby, the sweet ain't as sweet.

  5. #5
    Registriert seit
    31.03.2002
    Ort
    Sprockhövel
    Alter
    32
    Beiträge
    3.658
    Zitat Zitat von [b
    Zitat[/b] (AchtungBen @ 16 03 2005,21:41)]am anfang hats mir die dinger von der hand gefetzt als ich losgelegt hab...
    Ja, weil die Dinger mit den "noppen" an den Saiten immer so schön hängenbleiben.

    Aber wenn man einmal den Dreh raus hat möchte man keine "herkömmlichen" Pleks mehr in richtiger Position spielen (ich kann es sogar schon nicht mehr, bei mir geht's nur noch mit Herdim-Plek).

  6. #6
    Registriert seit
    18.08.2004
    Alter
    46
    Beiträge
    107
    Ich...oder besser meine Schwester...hatte 1992 in Kiel das Glück ein Plek von Edge`s Roadie zu bekommen...damals hatte er welche wo "THE EDGE" eingraviert war...

  7. #7
    Registriert seit
    31.03.2002
    Ort
    Sprockhövel
    Alter
    32
    Beiträge
    3.658
    Zitat Zitat von [b
    Zitat[/b] (Larry.jnr @ 16 03 2005,22:42)]Ich...oder besser meine Schwester...hatte 1992 in Kiel das Glück ein Plek von Edge`s Roadie zu bekommen...damals hatte er welche wo "THE EDGE" eingraviert war...
    Wie sieht das Plek denn aus? Hast du evtl. ein Foto davon oder kannst eins organisieren?




  8. #8
    Registriert seit
    18.08.2004
    Alter
    46
    Beiträge
    107
    Kann ich morgen mal machen...

  9. #9
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    126
    Hey, ich hab so Nylon Picks die auch so Nobben haben. Hab mit denen auch seitlich gespielt, weil es einfach so einen "ching" macht. Hatte gar nicht gewusst, dass ich Edge nachmache ohne es zu wissen! Das ehrt mich oder!? *gg*

    Danke für die bisherigen Infos, scheint ja doch ein Thema zu sein das nicht die ganze Welt zu wissen scheint
    God is dead. Nietzsche. Nietzsche is dead. God.

  10. #10
    Registriert seit
    13.11.2004
    Ort
    Offenbach am Main
    Alter
    38
    Beiträge
    247
    Zitat Zitat von [b
    Zitat[/b] (Dead Man @ 16 03 2005,23:12)]
    Wie sieht das Plek denn aus? Hast du evtl. ein Foto davon oder kannst eins organisieren?
    Das Plektron, das mir Dallas Schoo im September 2004 geschenkt hat, sieht jedenfalls so aus (Front/Rückseite):

    Kennzeichnen die Abschabungen rechts am Rand dann also die Stelle, mit der gespielt wurde? Großartig anders als an der Spitze ist die Kante da nicht.

  11. #11
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    126
    Ui sehr schöne Picks. Habe mir gerade eben die harten blauen bestellt, die Edge spielt. 10 Stück kosten 4,90. Damit kann man leben oder nicht ?


    Laut Aussage von Phaser vom webteam benutzte Edge früher rotosound saiten, dann dr strings (nickel tite-fit),
    und inzwischen earnie ball saiten.
    Auch spielt Edge ja relativ dicke Saiten, also 10er und 11er. Was aber von Gitarre zu Gitarre unterschiedlich ist. Ich spiele derzeit 9er. 11er sind mir zu dick auf der E Gitarre, ich denke mein nächster Satz werden 10er sein. Ich finde die Elixier Nanoweb Saiten relativ gut, weil sie relativ langsam oxidieren und stumpf werden. Das ist ein großer Vorteil für Leute die schnell feuchte Hände bekommen beim Spielen.


    Achja, werde mir diesen Sommer auch ne neue E-Gitarre zulegen. Es wird eine Gibson LesPaul sein. Allerdings ist hier die Auswahl sehr groß. Auch preislich. Aber auf die Kohle schau ich nicht so, ich will halt endlich ne gescheite Gitarre fürs Leben.

    Was haltet ihr
    HIIIIIER von? Damit sollte man (zumindest von der Gitarre) auch nen U2 Sound erreichen können oder? Weiß zufällig jemand was genau er bei "until the end of the World" und "New years day" für ne LesPaulGold spielt? Ist das eine alte oder eine die man irgendwo regulär kaufen kann?
    Kann sonst wer noch Paulas empfehlen? Eine gebrauchte möchte ich eigentlich nicht kaufen. Bei Ebay sind die so teuer und anspielen kann man die meist wegen örtlicher Entfernung auch nicht.
    God is dead. Nietzsche. Nietzsche is dead. God.

  12. #12
    Registriert seit
    31.03.2002
    Ort
    Sprockhövel
    Alter
    32
    Beiträge
    3.658
    @ The Ben: Mein Tipp. Kauf dir keine neue Gitarre sondern eine alte gebrauchte (gebraucht nicht im sinne von schrott, sondern eine gut erhaltene Gitarre).

    ZOO TV --> Alle LP-Songs mit der Les Paul Custom (Baujahr 1972).

    Popmart --> Alle LP-Songs mit der Les Paul Goldtop 57 (Baujahr 1983). "Mofo" und "I Will Follow" mit der 72er Custom und gelegentlich auch andere Songs wie "SBS".

    Elevation: "Until The End Of The World" mit der Goldtop. Ansonsten alles mit der 75er-Custom. Für "New Year's Day" hat er dann wieder die alte 72er-Custom benutzt (weil diese "normal" gestimmt war und nicht wie bei U2 üblich nen halben Ton tiefer).

    Ich würde mir eine LP-custom aus den 70ern holen. Wenn ich das Geld hätte würde ich mir eine kaufen, da diese Gitarre wirklich einmalig klingt (habe mal eine 75er spielen dürfen mit SDD-3000 und AC-30 von 1962), einfach einmalig. Da würde ich sogar mein Strat-Arsenal gegen eintauschen.

    @ Heckler: Evtl. sind das Picks die extra an Fans verteilt werden. Habe Edge jedenfalls noch nie mit den Dingern gesehen. Es gibt diverse Gitarristen die spezielle Pleks zum "an Fans verschenken" haben. Habe hier so ein weisses Plek liegen wo in goldener Schrift "Phaser" eingraviert ist. Hmmm...wer war das nochmal?

    @ Phaser/Stolenchild & Co.: Bei Fehlern bitte korrigieren.

    Hier die 72er LP-Custom:



    Hier die 75er LP-Custom:



    Hier die 83er LP-Goldtop:



    QUELLE: www.elevation-tour.com




  13. #13
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    126
    Danke für die Infos. Doch woher bekommt man eine 83er GoldLesPaus geschweige denn eine 70 Costum die man auch noch anspielen kann, also nicht bei ebay?
    God is dead. Nietzsche. Nietzsche is dead. God.

  14. #14
    Registriert seit
    02.06.2003
    Beiträge
    530
    so, hab mir jetzt gerade herdim picks bestellt...bin gespannt wie sichs mit denen spielt und vor allem wie der sound ist
    23.03.2006-->Dublin ich komme!!!

  15. #15
    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    32
    Ja, die Herdim-Pleks sind echt die Offenbarung, wenn man den Edge-Sound bekommen möchte. Als ich zu JT-Zeiten mit Akustikgitarre angefangen habe, hatte ich Dunlop Nylon Pleks (0.6mm), und damit die Gitarre lauter klingt, wenn ich zum Tape spiele, hab ich das damals umgedreht. Das hat zwar nur ganz schwache Noppen, aber selbst auf ner Akustikgitarre mit Nylonsaiten war da auf einmal so ein Twing zu hören wie bei Edge.

    Anfangs hab ich bei ZOO TV dann auch die Dunlop Pleks benutzt, inzwischen hab ich die Herdim-Pleks (gibts in HH bei Amptown, wenn die nicht vorrätig sind, können die welche bestellen).

  16. #16
    Registriert seit
    23.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    42
    Beiträge
    64
    @ Ben:

    Also für gebrauchte Gitarren, da würd ich erstmal sämtliche SecondHand Läden durchforsten, fleißig Kleinanzeigen durchwühlen und dann schauen, welche Klampfen man selber antesten kann.
    Ich hab über Ebay auch schon Glück und Pech mit Gitarren gehabt (neuwertige Jazzmaster von 1978 für Spotpreis, Strat mit verzogenem Hals...) deswegen ist es echt bessser alles vorher anzutesten!


    Die Dunlop Nylon (graue Picks) gehen auch im Notfall, allerdings sind mir die zu weich.
    Komm, laß uns fliegen, das Kerosin ist grad so billig.(Auszug aus "Das degenerierte Etwas", ab Oktober 2005 bei Toncouch Records erhältlich)

  17. #17
    Registriert seit
    12.02.2005
    Ort
    Zürich // CH
    Alter
    43
    Beiträge
    137
    hallo zusammen

    musste grad ziemlich über eure fachbeiträge zum thema picks und gitarren staunen, da ich selber nur gitarrenmusik höre und von spielen keinen blassen hab. (ok, luftgitarre, aber die zählt wohl nicht )

    was ich aber sagen wollte....hatte auf der elevation tour in wien das glück, dass mir der rowdie von edge beim einspielen ein pick zugeworfen hat

    meines schaut zwar nicht so schön aus wie das von Heckler, ist aber (relativ hell) blau, es steht "NYLON West Germany" im oberen, gerippten teil drauf (wo man es festhält) und darunter ist leicht eingraviert und weiss "U2" zu lesen. auf der anderen seite steht ebenfalls im unteren teil leicht eingraviert und weiss "EDGE" in grossbuchstaben...

    soviel zu meinen erfahrungen....

    cu//VERTIGO//2005

    miraclestreets
    1993 Basel 1997 Mannheim 2001 Wien I 2005 Zürich // München 2009 Dublin I // East Rutherford I 2010 Zürich I // Zürich II 2011 Miami

  18. #18
    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    32
    Ja, das hellblaue mit "NYLON West Germany" ist ein Herdim Plek, wie Edge es spielt.

  19. #19
    Registriert seit
    02.06.2003
    Beiträge
    530
    juhuu, ich freu mich wenn ich die dinger endlich testen kann
    23.03.2006-->Dublin ich komme!!!

  20. #20
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    126
    Also ich hab mir seine Picks auch gekauft und finde sie richtig cool!
    Richtigrum klingen sie total langweilig, aber mit der runden Seite die Saiten richtig anreißen macht wirklich süchtig !

    Genau das ist der Sound den ich so liebe
    God is dead. Nietzsche. Nietzsche is dead. God.

  21. Das folgende Mitglied bedankt sich bei TheBen für diesen Beitrag:


Seite 1 von 111 123451151101 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Anaheim 2 mp3 download verfügbar!
    Von massism im Forum U2 Links
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.04.2005, 11:23
  2. Willie Williams (Stagedesigner U2 & R.E.M.)
    Von tom9thomas9 im Forum U2 Links
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.11.2004, 12:53

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •